Lehrerchor der Stadt Halle e.V.
Lehrerchor der Stadt Halle e.V.

Lehrerchor der Stadt Halle e.V.

Dr. Uwe Salomon

Bruckdorfer Str.6                                                                            06258 Schkopau / OT Döllnitz

                                                                      Halle, 14.1.2019

Liebe ehemalige Sänger,

 

schön wäre es, wieder einmal gemeinsam zu singen und zu schwatzen! Wir würden uns freuen, viele von Euch wiederzusehen!

 

Und dazu gibt es eine Gelegenheit im Juni.

 

Der Lehrerchor organisiert im Rahmen der Händelfestspiele die Veranstaltung HALLE SINGT. Man kann als Sänger auf der „Bühne“ (Rathaustreppen) oder im Publikumschor (ca. 2000 Leute!) mitwirken.

 

Nähere Angaben findet Ihr demnächst auf der Seite des Lehrerchores (www.lehrerchor-halle.de) oder schreibt uns.

info@lehrerchor-halle.de

 

Für Ehemalige von außerhalb werden wir eine Extraprobe am Vorabend anbieten. Versprochen: auch zum Schwatzen wird Zeit sein – aber nicht in der Probe!

 

Nach der Veranstaltung planen wir auch ein kleines Fest – da wird das Schwatzen erlaubt, sogar gewünscht sein!

 

Bitte kramt in Eurem Gedächtnis, an wen Ihr Euch noch erinnert und informiert möglichst viele Ehemalige über unser Vorhaben.

 

Mit freundlichem Gruß

 

Dr. Uwe Salomon                  Sabine Bauer, Manfred Wipler Vorsitzender des Vorstandes            Chorleitung

 

 

 

 

03.10.2018  - Tag der Deutschen Einheit

Aus diesem Anlass - Große Kaffeetafel auf Initiative des Oberbürgermeisters der Stadt Halle (Saale).

Mitglieder des Lehrerchores der Stadt Halle e.V. beteiligten sich aktiv daran.

Hier im regen Gespräch mit dem OB Dr. Bernd Wiegand.

 

Das gelungene Foto verdanken wir dem Fotografen Sivio Kison von der Mitteldeutschen Zeitung.

 

 

 

 

 

 

Erklärung des Betreibers der Internetseite

 

Durch die EU wurde ein neues Datenschutzgesetz erlassen.

(EU-Datenschutz-Grundverordnung 2018)

Diese Verordnung ist in meinen Augen für "Normalbürger" unverständlich und nicht überschaubar. Um eventuellen Schaden vom Verein und dem Betreiber der Seite abzuwenden, werden daher alle Bilder/Fotos mit Darstellung von Personen von der Internetseite entfernt. Es ist nicht mehr möglich, zurück in die Vergangenheit, von jeder dargestellten Person das Einverständnis zur Veröffentlichung einzuholen.

In einer aufgeklärten Gesellschaft sollte so etwas nicht notwendig sein.

Wie wird es in zuküftigen Gesellschaftordnungen sein?

Ich nenne diese Verordnung "Vorauseilenden Gehorsam".

 

Halle, 20.05.2018

Besucher der Seiten des Lehrerchores

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lehrerchor der Stadt Halle e.V.