Lehrerchor der Stadt Halle e.V.
Lehrerchor der Stadt Halle e.V.

Hygienekonzept Lehrerchor für die Chorproben

 

Dieses Konzept dient der Einhaltung der Vorgaben der aktuellen Eindämmungsverordnung von COVID 19 und kann bzw. muss bei Änderungen der Allgemeinverfügung oder anderer Notwendigkeiten jederzeit angepasst werden.

Es wird allen Mitgliedern bekannt gemacht.

 

Grundlegendes

Die Teilnahme an den Veranstaltungen (gemeint sind Chorproben) des Lehrerchores, erfolgt auf eigene Verantwortung jedes Mitgliedes. Der Verein übernimmt keinerlei Haftung für jegliche Gesundheitsschäden.

 

Die Durchführung der Chorproben setzt ein pflichtbewusstes Handeln aller Teilnehmer voraus.

Das Konzept ist durch alle Teilnehmenden einzuhalten. Bei Nichtbeachtung erfolgt ein Ausschluss aus den Veranstaltungen.

 

In den Räumen sind die Abstandsregeln von 1,50 m einzuhalten. Der Abstand zur Chorleitung und Pianistin beträgt während des Singens mindestens 3 m.

Ist dies nicht möglich, empfehlen wir das Tragen eines üblichen Mund- Nasen- Schutzes.

 

Während des Singens wird aus logischen Gründen kein Mund- Nasen- Schutz getragen.

 

Alle Teilnehmenden verpflichten sich, im Falle einer Erkrankung an COVID 19 umgehend den Vorstand zu informieren.

 

Maßnahmen

Die Einhaltung der Hygieneregeln wird durch alle Teilnehmer an der Veranstaltung sichergestellt.

 

Die Anzahl der Teilnehmer an den Proben beträgt gemäß der Abstandsregeln ca. 25 Personen. (Diese Anzahl kann noch geändert werden. Die Lage vor Ort wird entscheiden!)

 

Personen mit grippeähnlichen Erkältungssymptomen ist der Besuch der Chorprobe / Veranstaltung untersagt.

 

Teilnehmer der Hochrisikogruppe, insbesondere Personen mit schweren Erkrankungen, Chemotherapie, Atemwegserkrankungen etc. dürfen ebenso nicht an der Veranstaltung teilnehmen.

 

Es werden Teilnehmerlisten mit vollständigem Namen, Anschrift und Telefonnummer geführt. Diese werden mit einem eigenen Stift unterzeichnet.

 

Jeder Teilnehmer hat vor jeder Chorprobe einen vollständig ausgefüllten Gesundheitsbogen abzugeben. Dieser verbleibt für die nächsten 8 Wochen beim Vorstand und wird anschließend vernichtet. Die Bögen werden per Mail versandt und ggf.in Papierform an die Mitglieder verteilt.

Die Adressdaten werden nur einmalig neu erfasst – dafür gibt es ein einzelnes Formular.

 

Sollten die Angaben eines Teilnehmers eine Aussage enthalten, die auf eine Erkrankung oder Weiterverbreitung schließen lässt, darf dieser nicht an der Probe teilnehmen.

 

Vor Beginn der Probe haben sich alle Teilnehmer die Hände zu reinigen. Desinfektionsmittel wird bereitgestellt. (es genügt aber auch gründliches Händewaschen)

 

Auf innige Begrüßung ist zu verzichten.

 

Die Toilettenräume und Waschräume sind entsprechend der Abstandsregeln zu nutzen.

 

Die Zeitdauer der Probe ist auf maximal 75 Minuten begrenzt. Vor und bei der Probe erfolgt ein gründliches bzw. Stoß- Lüften des Probenraumes. Angedacht ist ein Zeitraum von 19:30 Uhr bis 20:45 Uhr.

Während der gesamten Probe muss das Fenster nicht geöffnet bleiben (Lärmbelästigung).

 

Die Tische und Stühle werden gemäß der Abstandsregeln nur wenig bis gar nicht verstellt, sodass ein großes Umräumen entfallen kann.

Wir singen an den Tischen.

Noten werden nicht ausgetauscht. Sie werden vor Beginn der Probe ausgelegt.

 

Bitte die Garderobenständer nicht benutzen.

 

Änderungen sind jederzeit möglich!

 

Halle, 11.09.2020

 

 

 

 

 

Mitwirkende gesucht für einen Projektchor.

 

Der Lehrerchor der Stadt Halle e.V. möchte wieder einmal das Werk

 

„Carmina Burana“ von Carl Orff aufführen.

 

Die Aufführung ist voraussichtlich im Jahr 2021.

 

Das Stück profitiert von einem kraftvollen Chor.

 

Dazu sucht der Lehrerchor zur Unterstützung projektbezogen noch externe erfahrene Sängerinnen und Sänger.

Angesprochen sind hier auch wieder die „Ehemaligen“ der Chöre der Singschule Halle (Saale).

Aber auch Sängerinnen und Sänger anderer Chöre. Dieses Ansinnen stellt keine Abwerbung dar.

 

Bei Interesse bitte melden mit dem Stichwort „Carmina 2021“ an

 

info@lehrerchor-halle.de.

 

Einzelheiten folgen dann später.

 

www.lehrerchor-halle.de

                                                                                                                                                                     Halle, 19.06.2019

 

 

Liebe Mitstreiter,

 

 

GESCHAFFT! – das werden wohl alle Beteiligten bei HALLE SINGT 2019 am Ende gedacht haben.

 

Ja, es war eine Herausforderung, die jeder auf seine Weise mit Engagement und Disziplin bewältigt hat.

 

Das Ergebnis konnte sich sehen und hören lassen: schöne Musik und ein freudig hörendes und singendes Publikum – was will man mehr?!

 

Der „Lehrerchor der Stadt Halle (Saale)“e.V.  (Leitung: Sabine Bauer, Manfred Wipler) bedankt sich für’s Mittun!

 

Eines haben wir gelernt: auf das Wetter haben wir keinen Einfluss und eine Umkehr der Erderwärmung ist vorläufig nicht zu erwarten. Aus diesem Grunde werden wir die Veranstaltung 2020 in die Abendstunden verlegen und dem Publikum die Möglichkeit bieten, der Musik bei einem Glas Wein zu lauschen.

 

Für Anregungen, Ideen, Kritik und Mithilfe sind wir dankbar.

 

Wir wünschen allen einen erholsamen Sommer und freuen uns auf das nächste HALLE SINGT!

 

Ein Extragruß gilt allen Kindern, die uns und das Publikum ganz besonders beeindruckt haben. Hat das Eis geschmeckt? Wir wünschen Euch ein gutes Zeugnis und erlebnisreiche Ferien!

 

 

Mit freundlichem Gruß

 

 

„Lehrerchor der Stadt Halle (Saale) e.V.                                             Sabine Bauer / Manfred Wipler

 

03.10.2018  - Tag der Deutschen Einheit

Aus diesem Anlass - Große Kaffeetafel auf Initiative des Oberbürgermeisters der Stadt Halle (Saale).

Mitglieder des Lehrerchores der Stadt Halle e.V. beteiligten sich aktiv daran.

Hier im regen Gespräch mit dem OB Dr. Bernd Wiegand.

 

Das gelungene Foto verdanken wir dem Fotografen Sivio Kison von der Mitteldeutschen Zeitung.

 

 

 

 

 

 

Besucher der Seiten des Lehrerchores

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lehrerchor der Stadt Halle e.V.